Pokern zu Hause

Poker zu Hause

Pokern zu Hause
Gemütlich daheim Pokern

Poker ist ein sehr beliebtes Spiel, welches eine fantastische Spielatmosphäre mit Freunden und Familie schafft. Bei dem Pokerspiel werden winzige Geldbeträge eingesetzt, um das Spiel etwas spannender zu machen. Kleine Cent Beträge als Einsatz reichen aus, damit das Pokerspielen Spaß bereitet, ohne einen finanziellen Ruin zu erleiden. Damit zuhause eine gemütliche und spannende Pokeratmosphäre entsteht, werden einige kleine Accessoires dafür benötigt, wie zum Beispiel ein Pokertisch oder eine grüne Decke, die den herkömmlichen Tisch in einen Pokertisch verwandelt. Ebenfalls Poker Chips, ein Kartenblatt, und viele Getränke dürfen an einem gemütlichen Pokerabend daheim nicht fehlen.

Zubehör für einen gemütlichen Pokerabend

Ehe zuhause ein Pokerabend mit Freunden und Familie veranstaltet wird, sollte ein qualitativ hochwertiger Pokerkoffer gekauft werden. Ebenfalls auf eine gute Qualität der Pokerkarten sollte geachtet werden. Damit der Spielspaß perfekt ist, sollten die Karten auf dem Pokertisch gleiten. Mit der richtigen Pokerausstattung wird der Pokerabend unvergesslich. Mit Hilfe einer Pokertischauflage sieht es auch optisch nach einem spannenden und legendären Pokerabend zuhause aus. Wer Schwierigkeiten hat, das perfekte Pokerface aufzusetzen, sollte sich eine Sonnenbrille zulegen, um die Bluffs gekonnt zu verbergen. Um als Gewinner beim Pokerspiel hervorzugehen, empfiehlt es sich ein Buch zu kaufen und sich die beste Pokerstrategie anzueignen.

Die besten Getränke und Snacks am Pokerabend

Um gemütlich daheim mit Freunden oder Familie pokern zu können, dürfen leckere Pokerdrinks nicht fehlen. Eine köstliche Flasche Whisky mit einigen Eiswürfeln dazu, sowie Zigraren, sorgen für die ultimative Pokeratmosphäre in den eigenen vier Wänden.
Ebenfalls farbenfrohe Cocktails und Bier erfreuen Freunde und Familie am Pokerabend.
Alkoholfreie Getränke sollten für die Spieler vorhanden sein, die noch ein Fahrzeug lenken wollen. Es sollte nie zu viel Alkohol getrunken werden, denn betrunken wird der
Pokerabend, der einige Stunden dauern kann kein Vergnügen. Lieber bei den Snacks zugreifen, die aus Tortilla Chips mit Soße bestehen können, wie auch aus Keksen und Sandwichs. Servietten sind dabei Pflicht, damit die neuen Pokerkarten sauber bleiben.

Die ideale Poker-Atmosphäre zu Hause

Für einen gemütlichen Pokerabend daheim ist eine angenehme Pokermusik angebracht. Das Licht im Pokerraum sollte gedämmt sein. Die perfekte Pokeratmosphäre erzeugt eine Glühbirne, die, wie im Film, von der Decke herunter hängt. Um den Pokerabend noch interessanter und stilvoller zu machen, kann ein Dress-Code vorgegeben werden. Zum Beispiel, dass alle Männer in einem Anzug erscheinen und alle Damen im kleinen Schwarzen. Der Gastgeber kann seine Gäste beeindrucken und seine Skills zeigen. Mit einigen zuvor erlernten Poker-Chips-Trick werden Freunde und Familie nur so staunen. Mit nur wenig Aufwand und dafür viel Spaß als Resultat wird Pokern zuhause ein absolutes Vergnügen.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*